Bischof Pilgrims Nibelungenkreuz fasst in seinem Herzen

einen Kiesel des grünen Pledelinger Isarwassers.

An seinen Seiten ist der Name der Nibelungenkönigin,

der Name ihres Oheim des Bischofs

und der Ort der Pledelinger als Stätte ihrer Zusammenkunft eingeprägt.

 

In St. Jakob zu Pledelingen seien die Kreuze geweiht.

 

425 Silberne gebe es für den Weg der Kriemhild,

53 der Goldenen werden für den Weg des Pilgrims geschaffen.

( Worms - Plattling: 425 km,  Passau - Plattling: 53 km )